Transformieren von PDF Dateien in CAD Zeichnungen

pdf2cad extrahiert bearbeitbare CAD Zeichnungen aus PDF Dateien


pdf2cad ist die professionelle Wahl für alle, die Dateien bearbeiten müssen, die sie im PDF‐Format erhalten. pdf2cad ist ideal für CAD/CAM/CNC Umgebungen wo AutoCAD und andere technische Applikationen ebenso wie produktive Applikationen wie Visio.

pdf2cad konvertiert technische Zeichnungen, gespeichert als Adobe PDF Dateien, in DXF‐Dateien, die in AutoCAD anderen populären technischen Programmen geöffnet und bearbeitet werden können. Diese können dann bearbeitet und in native CAD–Formate wie DWG für AutoCAD und DGN für Microstation gespeichert werden. pdf2cad generiert auch HPGL, ein populäres CAD Archivformat. pdf2cad ist ideal zum Konvertieren PDF‐basierter CAD Zeichnungen wie Flurpläne, Elektropläne, usw. Netzwerk ‐Diagramme und Organisations‐Charts in Microsoft® Visio®. Diese Fähigkeit ist wichtig, da mehr und mehr Firmen ihre Zeichnungen im Adobe PDF Dateiformat speichern oder Zeichnungen in diesem Format von ihren Lieferanten bekommen und sie mit Visio bearbeiten wollen

Eigenschaften und Funktionen in pdf2cad

  • Konvertiert PDF Dateien in das Standard CAD Austauschformat DXF sowie in HPGL
  • Konvertiert Einzeldateien oder mehrere Dateien mit dem eingebauten Stapelmodus
  • Konvertiert alle Seiten oder legt Seitenfolge fest
  • Intelligente Objekterkennung
  • Verkettet Zeichen um bearbeitbare Worte und Textzeilen zu erstellen.
  • Cropping (Zuschneiden)
  • Fügt der Seite weiße Bereiche hinzu
  • Drehung der Ausgabe um jeden beliebigen Winkel
  • Option: Ignorieren von Text, Bildern oder Vektorbereiche während der Konvertierung
  • Fontzuweisung
  • Seitenskalierung in Übereinstimmung mit den Originalmaßen der Datei
  • Spezifiziert minimale Linienbreite
  • Separariert Layer in CAD Zeichnung basierend auf Farben.
  • Gestrichelte/gepunktete Linien als Segmente
  • Speichert alle Bilder als referenzierte Datei im DXF Format
  • Command‐line Version und Windows DLL verfügbar für Entwickler
  • Erweiterter Support für nicht‐Standard‐Fonts
  • Option: Entfernen oder Erstellung von Umrissen für Schraffuren/Füllungen
  • Verbesserte Berichte über Fehler und Warnungen
  • "Schlanke" Benutzeroberfläche für schnellere und leichtere Konvertierung

PDF steht für Portable Document Format. Das ist ein Datenformat, das von Adobe Systems® entwickelt wurde, um den Plattform‐ und Applikations‐unabhängigen Austausch von digitalen Dokumenten zu erleichtern. PDF‐Dateien können mit dem kostenlosen Adobe Reader Software angesehen und gedruckt werden, der Layout und Formatierung des Originaldokuments erhält. PDF Dateien können mit Adobe Acrobat oder Acrobat Distiller® sowie einer zunehmenden Zahl von PDF‐Werkzeugen unabhängiger Softwarehersteller erzeugt werden. Um mehr Information zu erhalten, besuchen Sie Adobe's Web‐Site. pdf2cad ist voll kompatibel zu Version 1.6 der PDF Dateiformatspezifikation. PDF 1.7 wird unterstützt in allen Bereichen, die für die Formatkonvertierung relevant sind.

PDF Dateien können Vektorgrafiken, Rasterbilder und Textelemente (ebenso Audio, Video und 3D Inhalte) enthalten. In der Architektur, Maschinenbau, Konstruktion und den verarbeitenden Industrien, wird PDF oft als "defacto" Standard für die Speicherung und den Austausch von elektronischen Technikinformationen genutzt. Mit PDF wird sichergestellt, dass alle Beteiligten einer Lieferkette Information auf gleiche Weise sehen können und zusammenarbeiten können. Technische Zeichnungen wie Flurpläne, Karten, Layoutsund Zeichnungen können auf zwei Arten in PDF gespeichert werden. Es ist sehr wichtig, den Unterschied zwischen Vektor‐ und Raster‐ PDF Dateien zu verstehen. pdf2cad kann nur aus Vektor pdf‐Dateien diskrete Objekte und Text generieren.

Vektor PDF Dateien. Die meisten PDF‐Dateien werden direkt aus einem CAD‐System erstelltund sind Vektor‐PDF‐Dateien. Das bedeutet dass die Information skalierbar ist, sowohl größer als auch kleiner, ohne irgendeinen Verlust von Klarheit. Das bedeutet, dass alle Elemente (Linien, Formen, Objekte, Texte und eingebettete Bitmaps) können extrahiert und bearbeitet werden können mit Visual Integrity Software wie pdf2cad. pdf2cad wird die Objekte in der PDF‐Datei in equivalente DXF oder HPGL Objekte konvertieren.

Raster PDF Dateien. Wenn die PDF‐Datei gescannt wurde, wird es eine Raster‐ oder Bitmap‐PDF‐Datei sein. Das bedeutet dass die Zeichnung reduziert wurde in einen einzigen Schnappschuss und besteht aus nichts mehr als individuelle Punkten oder Pixeln. Alle Intelligenz von Objekten und Text ist verloren gegangen. Wenn Sie "raster‐based" PDF-Dateien durch pdf2cad laufen lassen, wird einfach eine DXF‐Datei erzeugt, die dasselbe Rasterbild enthält, gespeichert als separates TIFF oder JPEG‐Datei, platziert durch eine Referenzierung in der DXF‐Ausgabe. Sie können die DXF‐Datei in einer Applikationen öffnen und das Bild wird angezeigt, aber es wird keine editierbare CAD‐Datei sein, wo Sie individuelle Linien und Objekte selektieren und bearbeiten können. Das ist nützlich als eine Nachverfolgungsvorlage für manuelles Nachzeichnen.

Aber Sie können auch eine Raster‐zu‐Vektor Software für nützlicher halten.

Das ist eine schwierige Angelegenheit diese Arbeit gut zu machen und es gibt eine Menge von erhältlichen Produkten, die es nicht richtig können.