Drucken und Plotten mit RxView/RxHighlight

von Dittmar Albeck am 07.04.2011 um 14:54 Uhr


Bearbeiten Sie Stifttabelle

Falls Linien zu dünn oder in einer schlecht erkennbaren Farbe dargestellt sind Sollen Layer ausgeschaltet werden? Sollen Blöcke ausgeschaltet werden? Dann finden Sie Im Arbeitsbereichs­fenster die geeigneten Werkzeuge Arbeiten sie mit RxHighlight, dann können Sie Anmerkungen, Markierungen, Stempel Symbole usw. anbringen oder auch Bereiche abdecken.

Ausschnitte Drucken

Wenn ein Ausschnitt gedruckt werden, gehen Sie auf das Symbol Zoom Fenster. Ziehen Sie ein Rechteck auf um den Bereich, den Sie drucken wollen.

Zeichnung kalibrieren

Ist die Zeichnung maßgenau? Klicken sie das Kalibrieren Symbol. Messen sie eine Referenzstrecke und geben sie den gewünschten wert ein.

Messen und Kalibrieren in RxView/RxHighlight

Dateimenü

Über das Dateimenü kommen Sie zu den Funktionen, mit denen Sie den Ausdruck vorbereiten können:

  • Seite einrichten...
  • Seitenansicht...
  • Drucken...
Seitenansicht

Druckoptionen-Dialog

Im Druckoptionen-Dialog können sie auch eine farbige >Zeichnung für Schwarz/Weiß-Ausdruck festlegen. Aktivieren sie monochrom.

Im Dialog Druckoptionen stellen Sie ein, ob Sie die gesamte Zeichnung drucken wollen oder nur den angezeigten Bereich (= Ausschnitt). Stellen sie die Skalierung ein oder lassen Sie die Zeichnung an das Papierformat optimal anpassen. Im Dialog Druckoptionen können Sie Wasserzeichen sowie Kopf- und Fußzeile festlegen. Oder abschließende Änderungen an der Stifttabelle vornehmen.

Dialog "Seite einrichten"

Legen Sie im Dialog "Seite einrichten" Papierformat, -Quelle und Drehung fest. Setzen Sie gegebenenfalls Ränder für den Ausdruck fest.