RxView/RxHighlight R19 Build 459

von Martin Rütz am 04.03.2020 um 10:28Uhr

Wir veröffentlichen einen Zwischen-Release um Bugfixes freizugeben und neue Funktionen der Kommentarliste zu präsentieren. Mit Hilfe der neuen Funktionen können Sie ganz einfach Messungen via Copy&Paste in Ihr Leistungsverzeichnis übertragen. Des Weiteren wurde der Excel-Export optimiert, um die Übergabe an Schnittstellen zu verbessern.


Hauptgrund für die Freigabe des Build 459

– Fehlende Textdatei für die Lizenz-Hilfsapplikation hinzugefügt.

Neu in dieser Version

– Sie können jetzt das Speichern/Wiederherstellen von PDF-Cache-Einstellungen mit rxview.ini aktivieren.

– Kopieren in die Zwischenablage im Dialog „Messbereichsübersicht“ hinzugefügt.

– Unterstützung für RXVIEW.INI hinzugefügt. Diese Datei wird anfänglich zum Festlegen von Registrierungseinstellungen verwendet, aber diese können später vom Benutzer überschrieben werden. Derzeit können nur AutoCAD-Schriftarten voreingestellt werden.

– Der Name der Markup-Ebene kann nun länger in der Kommentar-Liste bearbeitet werden. Markup-Layer-Namen können weiterhin im Markup-Layer-Dialog geändert werden.

In dieser Version behoben

– Fehlender Übersetzungstext für Kommentareigenschaften-Leiste.

– Wenn der Lizenzserver keine Lizenzen mehr hatte, würde RxView den Benutzer fälschlicherweise auffordern, die Lizenzeinstellungen zurückzusetzen.

– Das Abrufen von Werten aus dem Markup Settings Panel, wie z.B. „Volumen  einschliessen“, schlug fehl, wenn das Panel ausgeblendet war (z.B. bei aktivierter Auto-Verblendung).

– Eintrag für Textdatei hinzugefügt: 0-306 „In Excel öffnen“.

– Beim Export des Markups in das XLSX-Format fehlten mehrere Einträge.

– Markup-Eigenschaftsleiste: Die hinzugefügten benutzerdefinierten Daten waren mit den Kategoriedaten identisch.

– Markup-Eigenschaftsleiste: Die Höhe wurde nicht immer dem aktiven Markup-Element hinzugefügt.

– Das Einfügen von Symbolen, Strichcode oder QR hat die Anzeige nicht sofort aktualisiert.

– DWF-Datei mit benannten Ansichten verursachte einen Ausnahmefehler.

– Die Änderung der Namen von Auszeichnungsebenen aktualisierte die „Kommentarebenenliste“ im Register Kommentar nicht.

– Die Änderung der Namen von Auszeichnungsebenen aktualisierte das Register „Auszeichnungsliste“ nicht.

– Ältere Symbolbibliotheken, die die 48×48-Pixel-Vorschau verwenden, zeigten kein Bild im Bereich „Kommentierungssymbole“ an.

Update auf die aktuelle Version:

Downloaden Sie sich die neue Version und starten sie die Installation direkt. Unsere Deinstallation-Routine verledigt die Deinstallation der alten Version. Die aktuellen Downloads finden Sie in unserem Download-Bereich!

Tags: Rasterex, PDFJS Web-SDK